Test: Schneider Slider Rave XB

Schneider Slider Rave XB

Schneider Slider Rave XB

Schneider Slider Rave XB Test – Hier gehts zur günstigeren und besseren Alternative, dem Schneider Haptify.

Um direkt zum gewünschten Thema zu gelangen, klicke einfach auf den entsprechenden Link.

1. Fakten

Stiftart: Kugelschreiber
Gewicht: 14,1 g
Länge: 13,8-14 cm
Umfang: 3,3 cm
Preis: 3,57 EUR
Lieferumfang: Stift inkl. Mine

2. Verarbeitung

Der Stift fühlt sich hochwertig an. Der Mechanismus zum „Herausklicken“ der Mine funktioniert flüssig mit einem angenehmen Widerstand. Der Stift ist hauptsächlich aus Kunststoff, die Spitze, der Klipp und der Pin zum Klicken sind aus Metall. Der Kunststoff ist nicht ganz glatt und bietet somit etwas Gripp.

Schneider Slider Rave XB Bild
Der Schneider Slider Rave XB im Detail

3. Schreibverhalten

Der Slider Rave XB gleitet gut über das Papier. Die nach ISO 12757-2 dokumentenechte Mine ist vorne relativ breit, sodass der Kugelschreiber auch noch dann gut schreibt, wenn die Mine nicht im 90 Gradwinkel zum Blatt steht. Dies hat aber auch den Nachteil, dass der Strich nicht so fein ist und schnell unordentlich aussieht. Wie bei Kugelschreibern üblich, hängt die Strichstärke vom Druck ab, mit dem der Stift über das Papier geführt wird. Der Slider Rave XB erfordert für einen gut lesbaren Strich jedoch verhältnismäßig viel Druck, sodass es gerade beim schnellen Schreiben passiert, dass die Strichstärke zwischendurch nicht konstant ist. Auf Tipp-Ex schreibt der Kugelschreiber gut.

Schneider Slider Rave XB Mine
Die Mine des Schneider Slider Rave XB im Vergleich zu der eines herkömmlichen Kugelschreibers

4. 5-Stunden Klausurentest

Der Slider Rave XB ist auch für lange Schreibphasen geeignet. Dadurch, dass er gut und flüssig über das Papier gleitet, kann man auch sehr schnell mit ihm Schreiben. Die leicht angeraute Oberfläche bietet beim Schnellschreiben guten Halt, selbst bei schwitzenden Fingern.

Nach ca. 2 Stunden Durchschreiben tat mein Mittelfinger an der Stelle, wo der Stift aufliegt weh, weil man den Stift verhältnismäßig stark auf das Papier pressen muss, damit er gleichmäßig schreibt, auch wenn er gut gleitet. Dies führt auch dazu, dass die Hand zwischendurch immer mal wieder leicht krampft.

5. Fazit

Fazit des Schneider Slider Rave XB Test: Der Slider Rave XB ist ein guter Kugelschreiber, der sehr gut verarbeitet ist, gut in der Hand liegt und sich auch zum Schnellschreiben eignet. Lediglich in langen Schreibphasen zeigt dieser Stift aus dem Hause Schneider, dass im Bereich der Ergonomie noch Luft nach oben ist. Am besten geeignet ist der Stift wegen seines guten Schreibverhaltens wohl für das Mitschreiben in Vorlesungen, Seminaren etc. Noch besser, vor allem wegen seiner Ergonomie, aber auch der Mine ist der Schneider Haptify. Zum Test gehts hier.

Der Schneider Slider Rave XB ist auf Amazon.de oder im Schreibwarenhandel zu erwerben.

6. Bewertung nach Punkten

Verarbeitung/ Haptik 9/10
Schreibverhalten 8/10
Schreiben auf Tipp-Ex 10/10
Schnellschreiben 8/10
Eignung für lange
Schreibphasen/ Ergonomie
3/10
Preis/Leistung 7/10

Schneider Kugelschreiber Slider Rave, Strichstärke XB
  • Schreibfarbe schwarz
  • Schaftfarbe hellblau

Zurück zur Übersicht: hier klicken.