Test: Schneider Haptify

Schneider Haptify Test

Schneider Haptify

Schneider Haptify Test – Um direkt zum gewünschten Thema zu gelangen, klicke einfach auf den entsprechenden Link:

1. Fakten

Stiftart:Kugelschreiber
Gewicht:15,2 g
Länge:14,3 cm
Umfang:4,2 cm
Preis:2,89 EUR
Lieferumfang:Stift inkl. Mine

2. Verarbeitung

Der Schneider Haptify ist aus Kunststoff, wobei die Grifffläche gummiert ist und damit gut in der Hand liegt. Außerdem ist die Grifffläche dreiflächig und damit ergonomisch. Die Qualität des Schneider Haptify ist wirklich gut, was dadurch deutlich wird, dass ich den Stift bereits so lange in Gebrauch habe, dass ich bereits die Mine austauschen musste und trotzdem fühlt sich die Grifffläche des Schneider Haptify weiterhin an wie neu und ist nicht abgegriffen. Außerdem ist der Klipp aus Metall und stabil, also für alle geeignet, die gerne mal die Klipps bei Stiften „abmachen“;)

Schneider Haptify ergonomischer Kugelschreiber

3. Schreibverhalten

Die ergonomische Griffform unterstützt eine richtige Schreibtechnik, was bei langen Schreibphasen hilft, trotz Ermüdung weiterhin ordentlich zu schreiben.

Auch ist die (nach ISO 12757-2) dokumentenechte Mine des Schneider Haptify besonders positiv hervorzuheben. Denn diese ist relativ fein und gleitet gut über das Papier und der Strich auf dem Papier ist stets konstant. Trotzdem hat der Schneider Haptify bis zur Erschöpfung der Mine nie geschmiert, was ich bisher nur bei Minen aus dem höheren Preissegment, wie der Fisher Space Pen Mine erlebt habe. Auf Tipp-Ex schreibt der Schneider Haptify ohne Probleme.

Feine Mine des Schneider Haptify

4. 5 Stunden Klausurentest

Der Schneider Haptify schlägt sich im Langschreibtest solide, was der ergonomischen Grifffläche zu verdanken ist. Dennoch ist die Grifffläche hart und bietet nicht den Vorteil der Gelgriffflächen des Uniball Signo oder Sensa Cloud 9. So passiert es gerade zum Ende der Klausur, wenn ich besonders schnell schreiben musste, dass sich meine Hand etwas verkrampfte, gerade auch, weil die Kugelschreibermine zum fester Aufdrücken verleitet.

5. Fazit

Im Ergebnis ist der Schneider Haptify jedoch für Klausuren nicht vorbehaltlos zu empfehlen, weil er trotz seiner ergonomischen Grifffläche dazu verleitet, ihn beim schnellen Schreiben zu fest zu greifen. Denn die Kugelschreibermine verzeiht – im Gegensatz zu Gel- oder Tintenschreibern – festes Aufdrücken auf dem Papier, sodass die Hand in längeren Schreibphasen leider verspannt. Wer aber eine Alternative zu den ergonomischen Tintenrollern Schneider Ray und Schneider Breeze sucht, macht mit dem Schneider Haptify nichts falsch.

Trotzdem ist der Schneider Haptify mein Kugelschreiber für den Alltag geworden, also insbesondere zum Mitschreiben oder Beschriften von Karteikarten, weil die Mine ausgezeichnet schreibt und der Stift sehr gut in der Hand liegt. Außerdem bietet er ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

6. Ergänzung im Juli 2020:

Mitlerweile habe ich weitere Minen von Schneider (Express 775 M) verbraucht. Dabei waren einige „schwarze Schafe“ dabei, also Minen, die schmierten und herumsifften. Wenn du dieses Problem auch hast, ist die Fisher Space Pen Gasdruck Mine eine Lösung für das Problem. Hier findest du alle Informationen.

7. Bewertung nach Punkten

Verarbeitung/ Haptik10/10
Schreibverhalten9/10
Schreiben auf Tipp-Ex10/10
Schnellschreiben7/10
Eignung für lange
Schreibphasen/ Ergonomie
5/10
Preis/Leistung10/10
Schneider Haptify Kugelschreiber (Druckmechanik, Strihstärke M) schwarz
  • Kugelschreiber mit ergonomisch gummiertem Drei-Flächen-Griff für eine ideale Haltung der Hand
  • Die auswechselbare Metallmine Express 775 Medium (M) sorgt für ein angenehm weiches Schreibgefühl
  • Schreibfarbe analog zur Gehäusefarbe: schwarz, dokumentenecht nach ISO 12757-2
  • Die verschleißfeste Edelstahlspitze garantiert, dass der große Pastenvorrat vollständig und schmierfrei genutzt werden kann
  • Haptify hat einen stabilen Metallclip und ist durch das clevere Plug+Play-System mit verschiedenen Minenformaten nachfüllbar
Schneider Haptify Kugelschreiber (Strichstärke Mittel) blau
  • Kugelschreiber mit ergonomisch gummiertem Drei-Flächen-Griff für eine ideale Haltung der Hand
  • Die auswechselbare Metallmine Express 775 Medium (M) sorgt für ein angenehm weiches Schreibgefühl
  • Schreibfarbe analog zur Gehäusefarbe: blau, dokumentenecht nach ISO 12757-2
  • Die verschleißfeste Edelstahlspitze garantiert, dass der große Pastenvorrat vollständig und schmierfrei genutzt werden kann
  • Haptify hat einen stabilen Metallclip und ist durch das clevere Plug+Play-System mit verschiedenen Minenformaten nachfüllbar
Schneider Haptify Kugelschreiber (Strichstärke Mittel) blau
  • Kugelschreiber mit ergonomisch gummiertem Drei-Flächen-Griff für eine ideale Haltung der Hand
  • Die auswechselbare Metallmine Express 775 Medium (M) sorgt für ein angenehm weiches Schreibgefühl
  • Schreibfarbe analog zur Gehäusefarbe: blau, dokumentenecht nach ISO 12757-2
  • Die verschleißfeste Edelstahlspitze garantiert, dass der große Pastenvorrat vollständig und schmierfrei genutzt werden kann
  • Haptify hat einen stabilen Metallclip und ist durch das clevere Plug+Play-System mit verschiedenen Minenformaten nachfüllbar

Zurück zur Übersicht: hier klicken.